Back to Question Center
0

Kim Kardashian Ansprüche Sie begann die "Selfie Bewegung" in ihrem neuen Buch

1 answers:

Das Internet ist voller Bilder von Kim Kardashian. Es braucht nicht viel, nur eine einfache Google-Suche und Sie werden mit Tausenden von Bildern des Reality-Star behandelt. Wenn das zu überwältigend ist, kannst du immer ihre Instagram-Seite besuchen, um mehr Schnappschüsse von Mrs. West zu sehen - alaska care insurance. Aber für Kim ist das eindeutig nicht genug. Was ist, wenn Sie sich nicht im Internet anmelden können?. Sicherlich verdienen die Leute Zugang zu Fotos von Kimmy, auch wenn sie vergessen, ihren Time Warner-Schein zu bezahlen. Deshalb veröffentlicht sie Egoish , ein Buch mit dem passenden Namen, das über 1.000 ihrer Selfies enthält und am 28. April 2015 in die Regale geht. Amazon hat bereits eine Beschreibung des Wälzer ,. Das lässt uns wissen, was zu erwarten ist, lässt aber auch wichtige Informationen über den Reality-Star aus.

Ein Foto von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

"Kim Kardashian hat von ihren frühen Anfängen als Garderoben-Stylistin profitiert. sie katapultierte sich selbst zu einer der bekanntesten Berühmtheiten in Hollywood ", so der Klappentext, der komplett beschönigt , dass das Heimvideo mit einer bestimmten Liebe & amp;. Hip Hop Hollywood Star , der sie tatsächlich auf die Karte brachte. Aber weißt du, was auch immer .

In der Beschreibung werden Kims viele Leistungen aufgeführt: BFFs mit Riccardo Tisci , Hauptrolle in einer Hit Reality Show, Shilling Kleidung und Accessoires durch Lipsy und Sears ,. Den Selfie-Trend starten - warte, was?.

"Kim wird weithin als Wegbereiter der" Selfie-Bewegung "betrachtet - ein Selbstporträt des digitalen Zeitalters von heute. "Ähnlich wie wie Marc Ecko den" hipster bart "definitiv nicht erfand , sind wir ziemlich sicher, handybesessene Teenager, nein, alle, die jemals ein Fotohandy benutzt haben. Nehmen Sie Selfies, bekam die Idee von Kim nicht. Vielleicht könnte man sie Selfie-Enthusiast nennen, aber Wegbereiter?. Dieses Wort ist vielleicht etwas zu stark.

Aber abgesehen von einer streunenden Übertreibung und Auslassung einschlägiger historischer Informationen ist die Prämisse des Buches ziemlich einfach. "Zum ersten Mal in gedruckter Form präsentiert dieses Buch einige von Kims Lieblings-Selfies in einem Band - von ihren Lieblings-Throwback-Bildern bis zu aktuellen ultra-sexy Glam-Shots - und bietet den Lesern einen Blick hinter die Kulissen dieser. Lebensstern. "

Trampeln Sie nicht alle auf einmal, um eine Kopie zu bekommen.

[ Amazonas , h / t Us-Magazin ]

April 5, 2018