Back to Question Center
0

Ich bekenne: Unerwünschte Streuhaare

1 answers:

Es gibt so viele Vorteile, um aus der Kindheit erwachsen zu werden: Du kannst deine eigene Schlafenszeit einstellen, deine Freizeit verbringen. Wie auch immer du magst, wähle dein eigenes Abenteuer und erlebe all die Freuden und Frustrationen, die die Existenz interessant machen. Aber es gibt einen Nachteil. Nämlich, Ihr Körper fängt an seltsame und überraschende Sachen zu machen, wie seltsame, unerwünschte Haare an unerwarteten Stellen zu sprießen - como vender hosting y dominios.

Auch wenn du deine Beinhaare und Achselhaare als Teil deiner Schönheitsroutine beseitigst, könnten sich manche Schurkenhaaragenten dafür entscheiden, in andere einzudringen. Teile deines ansonsten süßen, süßen Körpers. Gemeinsame Ziele für einzelne Strähnen von Einzelgänger Haar gehören (Entschuldigung zu grob) Ihr Gesicht, Zehen oder Warzenhof. Yuck yuck.

Man könnte denken, dass die Lösung für dieses kleine Schönheitsdilemma so einfach ist, wie es nur geht: schnappen Sie sich eine Pinzette und fangen Sie an!. Aber halte dich nur eine Sekunde lang fest. Wenn Sie mit eingewachsenen, empfindlichen Hautstellen oder einfach mit einem störrischen kleinen Kerl zu tun haben, ist Vorsicht geboten.

Waschen und Peeling vor dem Pinzettenangriff ist ein guter Weg, um die Poren zu öffnen und das Rupfen ein wenig leichter zu machen. Als nächstes könnten Sie eine kleine Investition in eine spezielle Nadelspitzenpinzette in Betracht ziehen, die speziell dazu entwickelt wurde, streunende Haare direkt aus dem Follikel herauszuziehen. Eine Standardpinzette könnte das Problem bei eingewachsenen Haaren verkomplizieren oder das Haar an der Hautoberfläche brechen, ohne es von der Wurzel zu entfernen. Wenn Sie erfolgreich die störenden Haare befreit haben, widerstehen Sie dem Drang, weiter auf andere Unregelmäßigkeiten in Ihrem Gesicht oder Körper zu stoßen. Geh weg von der Pinzette und lebe!

Bild: Getty

April 7, 2018