Back to Question Center
0

PORTS 1961 S / S 2010

1 answers:


Â
Die Kollektion war stark asiatisch inspiriert â € "das Haar der Models war streng geschnitten, es gab Obi-Gürtel-Details, rote Knallen, Essstäbchen, die aus dem Rücken von Gewändern hervorlugten,. Kimono-ähnliche Silhouetten und die Landebahn war so gemustert, dass sie einem japanischen Garten ähnelte. Die Kollektion wurde größtenteils in einer hellen Farbpalette mit einer Mischung aus amorphen, fast maskulinen Formen minimalistisch detailliert und körperbewußt mit den unglaublichsten skulpturalen und plissierenden Details ausgeführt.



Die Sammlung fühlte sich wunderbar ruhig an. Sogar die Teile, die nicht fließend drapiert waren, hatten eine leicht zu tragende Qualität (obwohl das bei manchen Stücken nicht unbedingt der Fall ist) - australian super investment pds. Wie in vergangenen Saisons war ich am meisten von den hinteren Details in Cibanis Arbeit betroffen â € "Kleidungsstücke, die von vorn klassisch wirkten, könnten kunstvoll rosettenartige Falten im Rücken oder einfach nur eine rote Strähne haben, um etwas zu bieten. Pop. Der mutige Schmuck, den Ports 1961 immer makellos macht, war eine schöne Ergänzung zu einigen der nackteren Stücke, ebenso wie Verzierungen und Hochglanzoberflächen.

Während die Looks der Ports von 1961 auf eine ältere Zielgruppe abzielen, während Ivanka Trump in der ersten Reihe in der ersten Reihe sitzt, ist eines klar: diese Kollektion. Das wird den jüngeren Mädchen sowohl an der Stadt als auch an den Damen-und-Mittagessen-Gerichten gefallen.

(2.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von The. Fashion Spot-Foren.
Â

April 25, 2018